vorheriges Bild
nächstes Bild
Slider

ECE Center Sachsenallee – Chemnitz

Aufgabe
Projektentwicklung, B-Plan Erstellung , Abriss des Schlachthofs, Neubau eines Einkaufzentrums mit 35.000qm Verkaufsfläche und 1.200 Stellplätzen, sowie Sanierung der denkmalgeschützten Kopfbauten.

Bauherr
GVG Objekt EKZ Sachsen-Allee mbH & Co.

Leistungsphasen
LP 1-7

Bruttogrundfläche (BGF)
ca. 107.000 m²

Baukosten (brutto)
ca. 60.000.000,- €

Planung
1995 – 1996

Bauzeit
1996 – 1997

Weitere Leistungen
Mitarbeit bei Konzeption und B- Plan, Abrissplanung, Erschließungsplanung und Mieterkoordination

Beschreibung
Am Standort des ehemaligen Schlachthof Chemnitz wurde ein ECE Einkaufszentrum für 91 Shops, Fachgeschäfte und Fachmärkte konzipiert und errichtet. Die 25m breite baumbestandene Mall erstreckt sich in Anspielung an die historische Schlachhofallee auf 200m unter einem in ganzer Länge öffenbaren Glasdach, welches den Eindruck einer Markthalle vermittelt. Hinter den Glas- und Ziegelsteinfassaden, die Elemente der Hallen-Architektur vom Ende des 19ten Jhdts. aufgegriffen haben, verbirgt sich eine konsequente Betonfertigteilkonstruktion mit großer Flexibilität, was die Grundrissgestaltung angeht. Die Stellplätze sind in 5 Geschossen und auf dem Dach untergebracht. Leider ist die Sachsenallee das einzige Projekt, das nach den Vorgaben des grundstücksübergreifenden, städtebaulich ausgerichteten B-Plans realisiert wurde.