Slider

Textilakademie – Mönchengladbach

Aufgabe
Wettbewerbsbeitrag zur Errichtung einer Textilakademie mit Wohnheim

Bauherr
Verbände der Nordwestdeutschen & Rheinischen Textil- und Bekleidungsindustrie

Leistungsphasen
LP 1-2

Bruttogrundfläche (BGF)
ca. 3.500 m²

Planung
2014

Beschreibung
Das additive Entwurfskonzept besteht aus drei, nach Funktionen differenzierten, Bauteilen, die Abschnittsweise errichtet und im Bedarfsfall um ein weiteres Gebäude ergänzt werden können. Der Gebäudekomplex grenzt als Blockrandbebauung den Hochschulcampus zum öffentlichen Raum hin ab.
Die Fassade zitiert das Thema „Kette und Schuss“ : Wie gewebt legt sich die Hülle aus Metallgitter um die Gebäudeteile.
Der Schuss markiert die Geschossebenen, die Sonnenschutzelemente bilden einen Screen aus flächigen Kettenfäden.

In Kooperation mit Architekt Armin Burgmann